Summ summ summ

Da es ja im Leben noch mehr als die Fotografie gibt, möchte ich mich heute mit dem drittwichtigsten Haustier der Welt und einem der wichtigsten Menschen in meinem Leben beschäftigen.

Mein Bruder ist Imker aus Leidenschaft und er hat sehr, sehr fleißige Bienchen, die in diesem Jahr fast 350 kg Honig produziert haben. Das sind rund 680 Gläser. Dabei sind Frühling- und der Sommer-Honig zu unterscheiden. Musste ich auch erst lernern. Also der Frühlingshonig ist cremig-fest, hell und hat einen hohen Raps-Anteil, der Sommerhonig ist flüssiger und dunkler. Beide sind sie auf jeden Fall sehr lecker und zu 100 % Bio.

Gut haben es die Bienchen dort bei ihm auf dem Grundstück im Taunus, genauer gesagt in Kelkheim-Fischbach. Ich habe ihn und die ganze „Anlage“ vorgestern am Spätnachmittag spontan fotografiert, da wir einen Bienenflyer für die örtlichen Geschäfte erstellen wollen. Seht selbst, was das für ein Paradies ist. Und jedes Volk hat sein eigenes Häuschen mit einem eigenen Länder-Kennzeichen. Habe mal das deutsche Haus aufgenommen. 🙂

Wer Interesse hat, ein oder mehrere Gläser dieses feinen und mit sehr viel Fleiß und Liebe hergestellten Naturprodukts zu erwerben, bitte bei meinem Bruder melden. Er heißt Guido Henrich. Hier seine Kontaktdaten: 06195/62019 oder ghenrich@web.de

PS: Übrigens… schon gewusst? Bei Allergien hilft täglich ein Löffel heimischer Honig!

2014-10-16_0003 2014-10-16_0004 2014-10-16_00052014-10-16_0002 2014-10-16_0001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s