Der Hackl-Schorsch in seinem Allerheiligsten

Endlich war es mir vergönnt, den Hackl Schorsch, mit dem mich eine langjährige Freundschaft verbindet, in Berchtesgaden zu besuchen. Neben aller Freude über das Wiedersehen, wollte ich natürlich gerne einige Aufnahmen von ihm machen, wenn ich denn schon mal da bin. Was soll ich sagen, der Schorsch ist ja Profi und hat schon unzählige Shootings hinter sich. Das war wirklich klasse und wir haben viel Spaß gehabt.

Nach einer Art Homestory in und vor seinem Haus, das natürlich einen Blick auf den Watzmann hat, sind wir noch in seine Werkstatt beim Bob- und Schlittenverband gefahren. Dort sind über viele Jahrzehnte hinweg die ganzen Weltmeister- und Olympiasieger-Kuven entstanden. In diesem kleinen Raum im Keller, man mag es kaum glauben. Wir haben auch fast alles so gelassen, wie es war – die Aufnahmen sind total authentisch. Allerdings habe ich zum Teil mit einem Superweitwinkel gearbeitet, weil es doch ziemlich eng war. Und mittlerweile ist die Werkstatt abgerissen und weicht einem schicken Neubau. Also haben die Bilder auch noch historischen Wert – und das macht mich stolz und glücklich…
2016-01-09_0011 2016-01-09_0012 2016-01-09_0013 2016-01-09_0014 2016-01-09_00152016-01-09_0006 2016-01-09_0007 2016-01-09_0008 2016-01-09_0009 2016-01-09_0010

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s