Hana und Guido in Love

Herrje, was ein tolles Paar durfte ich da in Eltville an und in der kurfürstlichen Burg fotografieren. Die Sonne strahlten mit den Beiden und den Familien um die Wette. Wenn sich jemand gesucht und gefunden hat, dann ganz sicher dieses Traumpaar.

Beide lieben den Rock’n Roll und tanzen gerne. Daran hatten sie auch ihre Outfits angepasst. Und die liebe Hanna liebt die Kamera und das Posen, während Guido ein wenig Rücken hatte. Daher konnten wir nicht so alles machen, was uns eingefallen wäre. Aber lustig, ergreifend und emotional war es trotzdem – und wie.

Hier die schönsten Momente und davon gab es viele…

2016-01-09_01812016-01-09_0182 2016-01-09_01832016-01-09_0184 2016-01-09_0185 2016-01-09_01862016-01-09_00202016-01-09_0022 2016-01-09_0021 2016-01-09_0023 2016-01-09_0024 2016-01-09_0025 2016-01-09_0026 2016-01-09_0027 2016-01-09_0029 2016-01-09_0030 2016-01-09_0031 2016-01-09_0032 2016-01-09_0033

Werbeanzeigen

„GODART“ oder „Hello Again“

Letzte Woche hatte ich z.B. ein Künstler-Duo in meinem Atelier zu Gast. „GODART“ nennen sie sich – ein total verliebtes, musizierendes Künstlerpaar mit einem breiten Repertoire.

Zusammen mit Elke Reichert von der Künstler-Agentur Livecats (www.livecats.de) hatten wir ein sehr fröhliches Shooting. Da Sänger ja einfach mehr Emotionen rüberbringen, wenn sie singen (wer hätte das gedacht :-)), haben die beiden ein wenig für mich und die Kamera geträllert. Und zwar immer wieder den Refrain des Liedes „Hello Again“ von Howard Carpendale, was nach gewisser Zeit bei allen Beteiligten große Heiterkeit ausgelöst hat. Und so beschwingt haben wir unsere beiden Sets gemacht – hell mit den Fabrikfenstern im Atelier und dunkel vor schwarzem Hintergrund und Spotbeleuchtung. Und als Philipp uns dann noch den Michael Jackson gegeben hat, da waren Elke und ich restlos begeistert. Zwei tolle Künstler mit sehr viel Ausstrahlung!!!

Und mittlerweile sind die erstem Bilder auch schon bearbeitet. Hier das Ergebnis. We like it 🙂

2015-08-20_0001 2015-08-20_00032015-08-20_00022015-08-20_0006 2015-08-20_00042015-08-20_0005


Jachthafen auf Mallorca, Nordseeküste oder doch der Langener Waldsee?

Letzte Woche traf ich Nadja und David im Segel-Club am Langener Waldsee zum Engagement-Shooting. Und obwohl oder gerade weil das Wetter nicht so richtig gut, hatten wir eine ganz besondere Abendstimmung. Es war wenig los, ein paar Entchen und vereinzelte Surfer paddelten im Wasser und wir hatten eine wunderbare Ruhe für das Shooting. Und so konnten wir uns etwas besser kennenlernen und gemeinsam ein wenig für die Hochzeit „üben“. Die beiden waren total goldig und herzlich miteinander und herausgekommen sind harmonische, stimmungsvolle Bilder. Und so freuen wir uns jetzt alle auf den Hochzeitstag im August. Heute erreichte mich ihre Dankesmail, aus der ich – neben den Bildern – einen Auszug abdrucken möchte, über den ich mich riesig gefreut habe:

…vielen, vielen Dank für die tollen Fotos! Die sind ja echt wunderschön geworden 🙂 Wir haben uns echt total gefreut als wir uns die angeschaut haben. Da freuen wir uns ja noch mehr auf das Shooting an der Hochzeit 🙂
Vor allem sieht es ja so aus als wäre wunderschönes Wetter und gar nicht so bewölkt wie es war. Meine Freundin war auch so begeistert, dass sie gefragt hat, ob man dich auch ohne Hochzeit buchen ;-)…

4F0A7686 4F0A7684 4F0A7726 4F0A7743 4F0A7761 4F0A7764 4F0A77814F0A7863 4F0A7906 4F0A7927 4F0A8006 4F0A7973

 


Nina, Timo und der kleine Tannenwald

Der 6.6. war ein beliebtes Heiratsdatum. Der Tag hat mir ein „Hochzeits-Hopping“ beschert. Nachdem ich zunächst drei Stunden das Brautstyling eines Paares im Rheingau fotografiert habe, bin ich ich schwuppdiwupp nach Bad Homburg gedüst und traf auf Nina und Timo.

Als Location hatten wir uns den kleinen Tannenwald ausgesucht. Ein wunderschöner und recht unbekannter Park in Bad Homburg mit See, Brücke, Pavillon, alten Bäumen, Bänken, Wegen usw. Dort haben wir uns dann knapp 1,5 Stunden ausgetobt bevor es zur Trauung nach Oberursel ging.

Es war richtig heiß und die Sonne brannte, aber es gab genug Schattenplätzchen und die Braut war top geschminkt und das Make Up hielt der Hitze stand. Und als der Bräutigam dann etwas früher los musste, hatten wir noch viel Zeit für die Einzelportraits der Braut. Sie ist einfach wunderschön und war auch richtig in Shooting-Laune. Das hat Spaß gemacht!

Danke an Nina und Timo, dass ich die Bilder zeigen darf. Und alles Glück der Erde für Euch und Euren kleinen Sohn!

 

2015-06-15_0014 2015-06-15_0015 2015-06-15_0016 2015-06-15_0017 2015-06-15_0018 2015-06-15_0019 2015-06-15_00082015-06-15_0020 2015-06-15_0010 2015-06-15_0011 2015-06-15_0001 2015-06-15_0002 2015-06-15_0003 2015-06-15_0005 2015-06-15_00062015-06-15_00072015-06-15_00092015-06-15_0012


Aaaaaaaaaaaaaafter Weddiiiiiiiiiiiiiiiiiiing Shooooting:-)

Hey, letzte Woche traf ich Annika und Sascha – ein Brautpaar, das ich im letzten Jahr fotografiert habe – zu einem spontanen After Wedding Shooting. Location waren die wunderschönen Bögen einer alten Eisenbahnbrücke kurz vor dem Eppsteiner Bahnhof. Die hatten es mir ja schon die ganze Zeit angetan, da ich dort sehr oft vorbeifahre.

Mit von der Partie war mein Kollege Andreas Fasold, der absolute Hochzeitsspezialist, und sein Hund Purdy. Die Süße musste dann auch einmal mit aufs Bild. Und Andreas hat mir das Licht gesetzt und vor allem die Schleppe geworfen. Gar nicht so einfach, weil er dann sogleich hinter der Mauer verschwinden musste. Und die ISO der Kamera glühte fast durch, aber ich habe die Bilder so gut es ging „entrauscht“.

Alles in allem eine sehr produktive, aber auch lustige Stunde. Hier ein paar der Ergebnisse. Danke an Annika und Sascha für’s nochmalige Stylen und die Geduld!

2015-05-28_00012015-05-27_0002 2015-05-27_0003 2015-05-27_00042015-05-27_0001


Beauty in the dark

Mit diesem mystischen Aufeinandertreffen zweier Schönheiten wünsche ich einen schaurigschönen Tatort-Abend und eine gute Nacht. Für mich geht es jetzt erstmal ein paar Tage in die Sonne. Vielleicht melde ich mich mal von dort aus… die kleine Canon Power-Shot habe ich jedenfalls eingepackt! Ciao….

Visagistin: Kristina Rees
Models: CaRo & Doro
Bild und Bearbeitung: by me

PS: Ich danke Peter Brownz Braunschmidt für das Tempel-Bild!

2014-09-28_0005


Liam inside

Als die Anfrage nach einem Schwangerschafts-Shooting kam, habe ich mich sehr gefreut, denn das letzte war schon eine Weile her. Wir haben schön mit Licht und Schatten gearbeitet und sind danach nochmal raus in den Sonnenuntergang. Liam, der kleine Wonneproppen, hat sich sichtlich wohl gefühlt, denn er kam ein wenig später als geplant. Und er war bei der Geburt schon ganz schön groß, deshalb hatte die Mama auch eine ganz wunderbare Kugel :-). Großer Dank an Simone & Patrick, die beiden sind wirklich sehr attraktiv und fotogen und mittlerweile stolze Eltern. Newborn-Bildserie folgt…

ALLSTARTEAM ALLSTARTEAM ALLSTARTEAMALLSTARTEAM ALLSTARTEAM ALLSTARTEAMALLSTARTEAM ALLSTARTEAM ALLSTARTEAMALLSTARTEAM ALLSTARTEAM ALLSTARTEAM ALLSTARTEAM